Seit 3. Juli 2019 sendet die erste Feinstaubmess-„Station“ in Daxweiler alle zweieinhalb Minuten die gemessenen Werte über Feinstaub (PM10/PM2,5, Lufttemperatur, Luftdruck) an den Server von luftdaten.info. Die bisher ermittelten Werte sind bisher unbedenklich. Allerdings sind sie, mutmaßlich durch die Nähe zur BAB 61, leicht höher als die von Mess-Stationen beispielsweise in Seibersbach oder im Hunsrück . Wie die Grenzwerte es schon andeuten, werden immer Mittelwerte aus vielen einzelnen Messungen über eine Stunde oder über einen Tag berechnet. Hier kann man die in Daxweiler gemessenen Werte direkt einsehen und per Maus auch die Darstellung ändern:

https://feinstaub.rexfue.de/28605